Dienstag, 26. Oktober 2010

Großmutters Reibekuchen mit Pflaumen-Apfel-Püree auf rotem Beet

Zutaten:
250 g Kartoffeln (733 kJ / 0,35 €)
50 g Karotte (52 kJ / 0,07 €)
1/2 (40 g) Zwiebel (40 kJ / 0,05 €)
10 g Mehl (135 kJ / 0,02 €)
5 ml Öl (176 kJ / 0,02 €)
Salz

100 g Pflaumen (197 kJ / 0,25 €)
100 g Äpfel (218 kJ / 0,20 €)
10 g Zucker (164 kJ / 0,03 €)

350 g Rote Beete (616 kJ / 0,94 €)
5 ml Öl (176 kJ / 0,02 €)
5 ml Essig (9 kJ / 0,03 €)
5 ml Sahne (60 kJ / 0,02 €)
Salz, Pfeffer

Zubereitung

Kartoffeln, Karotte und Zwiebel fein reiben und mit Mehl und Salz zusammen mengen. Mit ein bisschen Öl in der Pfanne braten.
Pflaumen und Äpfel reiben und mit dem Zucker zu einem Mus kochen.
Rote Beete stifteln und mit Öl, Essig und Sahne anmachen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Bewertung:
Das Essen schmeckt so lecker. Man kann das Mus auch mit weniger bis gar keinem Zucker ansetzen, mit 10 g ist es schon ganz schön süß. Die rote Beete entwickelt schon selbst eine eigene Süße, so dass der Salat leicht süßlich schmeckt.

32,2 % vom Gesamtbedarf (2576 kJ / 8000 kJ)
44,4 % vom Gesamtbudget (2 € / 4,50 €)
EK-Ratio: 0,75

Ernährungskreis:
Gruppe 1: 52 % (260 g / 500 g)
Gruppe 2: 102 % (440 g / 430 g)
Gruppe 3: 80 % (200 g / 250 g)
Gruppe 4: 2 % (5 g / 300 g)
Gruppe 5: 0 % (0 g / 120 g)
Gruppe 6: 31 % (9,2 g / 30 g)

Technorati-Tags: , , , , , , , ,

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen