Samstag, 20. November 2010

Nostradamus war gestern ...

Folgt auf die Finanzkrise ein Bürgerkrieg?: Voraussagen des "Sehers vom Wald" lassen Schlimmes befürchten

Aus welchem Loch ist der denn gekrochen? Der Seher vom Walde beschwört den großen Bürgerkrieg. Puh, dafür muss ich kein Seher sein, um festzustellen, dass die Menschen weiterhin so dumm sind, sich selbst umzubringen, wenn das System den Bach runter geht. Und auch nicht, dass das System den Bach runter geht. Angeblich hat der Seher, der übrigens ausgesprochen gutes Bayrisch spricht, den zweiten Weltkrieg und die Euro-Zone voraus gesagt. Lustig:
Es dauert aber nicht lange, dann gibt es einen großen Streit und eine
neue Währung kommt auf. Mit einer Fledermaus – oder ist es wieder ein
Adler, der Bundesadler, der dieses neue Geld ziert? Ist die Rückkehr der
Deutschen Mark gemeint?
Hahahaha, der alte Mann aus dem Jahre 1760 vergleicht den Bundesadler mit einer Fledermaus. Ich lieg am Boden. Sehr treffend.

Ich mag solche Geschichten von Vorhersagen. Würde mich mal nicht wundern, wenn da mal ein Wisschenschaftler solche Vorhersagen nach Mustern und Allgemeingültigkeiten durchsucht. Lest den Artikel! ;)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen