Samstag, 30. Oktober 2010

Schuldenbremse

2011 rund ein Fünftel weniger neue Schulden? | tagesschau.de
Die "Bild"-Zeitung meldet unter Berufung auf die Haushaltspolitiker der Koalition und Ministeriumskreise, dass die Nettokreditaufnahme im kommenden Jahr bei 44 bis 45 Milliarden Euro liegen werde.
Dann nehmen wir ja fast nur noch an Kredit auf, was wir für die Zinsen brauchen. Wenn sich die Regierung noch dazu entschließen könnte, die Hälfte des Privateigentums an andere Privateigentümer zu verkaufen, wären wir doch tatsächlich schuldenfrei. Na wär das nichts? Immerhin: der Staat sind wir. Wie können wir dann shizophrener Weise 3,6 Billionen Euro Sparvermögen haben und 1,7 Billionen Euro Schulden?

Technorati-Tags: , , , , ,

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen