Montag, 13. Dezember 2010

Langsam wird es hart

Ich war wieder auf dem Bauernmarkt einkaufen. Dort wird die Luft langsam dünne. Die kleinen Anbieter, die ich auserkoren habe, schwächeln schon. Selbstangebautes ist fast alles verkauft. Der alternative Bauernhof ist auch nur noch bis Ende Dezember vertreten. Damit bleibt dann nur noch die Biosphäre oder der normale Supermarkt. Und das macht es teurer. Außerdem gibt es dort nicht mehr die "Laura", meine Lieblingskartoffel. Nun, ich werde sehen, wie es sich macht.

Auf der anderen Seite gibt es zur Zeit überall Plätzchen und anderen Weihnachtskram. Und die liefern verdammt viel Energie. Macht für Tage satt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen