Montag, 25. Oktober 2010

Bloganpassung

In eigener Sache. Ich hab ein bisschen an meinem Blog rum geschraubt.
- NoFollow aus den Kommentaren entfernt.
- Facebook-, Twitter-, Stumble-Upon-Button
- Linkideologie im Kopf

Zum Schreiben benutze ich übrigens ScribeFire (Classic). Ein netter kleiner Editor, der in meinem Firefox lebt und übersichtlich meine Einträge und Kategorien verwaltet. Kann Tags für Technorati setzen, TrackBacks und Pings versenden. Außerdem kann man unfertige Blockbeiträge als Notizen verwalten. Schön auch, dass er den Bildschirm teil, und man oben die bebloggte Website immer zu sehen hat.

Ein bisschen nachteilig ist daran, dass er nur einen gewissen Zeitraum an Artikeln und Kategorien vorhält. Gerade bei letzteren ist es doof immer wieder Kategorien nach zu füttern, die schon existieren. Außerdem aktiviert man mit AltGr immer die Hilfe, was bei einigen Sonderzeichen wie ] doof ist.

Wenn jemand einen bessern Editor kennt -  immer her damit. Bislang bin ich aber recht zufrieden damit.
Wenn jemand noch weiß, welche sozialen Werkzeuge in der deutschen Blogosphäre verwendet werden. Ich freue mich über Anregungen.

Technorati-Tags: , , ,

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen